AKTUELLE REISEANGEBOTE: LASTMINUTE

Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Abflughafen:
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Spezielles Hotel:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Abflughafen:
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Spezielles Hotel:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Verpflegung(mind.):
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Hotelkategorie:
Zimmertyp:
Spezielles Hotel:
Abflughafen:
Reiseziel:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende:
1. Kind*:
2. Kind*:
3. Kind*:
(*Alter bei Reiseantritt)
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende*:
(*Inklusive Kinder)
Objektart:
Schlafzimmer:
Veranstalter:
Reiseziel:
Region:
Früheste Hinreise am:
Späteste Rückreise am:
Reisedauer:
Preislimit (p.P.):
Reisende*:
(*Inklusive Kinder)
Objektart:
Schlafzimmer:
Veranstalter:

KUBA

Strand auf Kuba. Foto: Cubanisches FVA

Urlaub in der Karibik

Kuba – Urlaub auf der "Perle der Antillen"

Die meisten Menschen, die auf Kuba Urlaub machen, verbringen viel Zeit am Meer. Dies hat natürlich gute Gründe: Kuba ist die größte Antilleninsel und bietet nahezu ideale Bedingungen für Bade- und Wassersportfans. 300 Naturstrände aus feinen weißen Sand, mehr als 200 Buchten, rund 330 Sonnentage jährlich und Wassertemperaturen von 25° C bis 28° C - so lauten einige Basisdaten. Unter den Angeboten für Wassersportler sticht das Tauchen hervor, denn Kuba besitzt mehr als 5.000 Kilometer Küstenlinie mit reichlich Korallenriffen in oft glasklarem Wasser. Das bekannteste Touristenzentrum für Strandurlauber ist sicherlich Varadero auf der Península de Hicacos im Nordwesten Kubas. Der Urlaubsort bietet ausgezeichnete Hotels, weite "Bilderbuchstrände", zahlreiche Sportmöglichkeiten und ein glitzerndes Nachleben. Teuer ist Varadero trotzdem nicht, ein Umstand, der für ganz Kuba gilt.

Strände von insgesamt Hundert Kilometern Länge gibt es im Nordosten Kubas, namentlich am Badeort Santa Lucía und auf den nahe gelegenen Inseln. Die 400 Kilomter lange Strecke zwischen Varadero und Santa Lucía bietet zudem einen ganz besonderen Schatz für Taucher: das zweitgrößte Korallenriff der Welt. Zu den ausgesprochene Top-Revieren für Strandfans, Schnorchler und Taucher zählen die Eilande Cayo Coco und Cayo Guillermo, die zur Inselgruppe Jardines del Rey im Norden der Provinz Ciego de Avila gehören. Im Süden Kubas ist die Insel Cayo Largo eine Top-Destination für Wassersportler und Erholungssuchende. Weiße Sandstrände, kristalklares Wasser und viele gepflegte Lastminute Hotels warten auf Gäste.

 

Urlaub auf Kuba

Kuba für Städtetouristen

Jenseits der Strände ist natürlich Havanna ein "Muss" für jedem Kuba-Urlauber. Die Hauptstadt der Republik (etwa zwei Millionen Einwohner) präsentiert sich als architektonische Schatztruhe mit historischen Festungen, prunkvollen Kirchen und malerischen Kolonialbauten. Besonders sehenswert ist Havannas Altstadt, die schon 1982 unter das UNESCO-Weltkulturerbe gestellt wurde und seither

 

Urlaub auf Kuba

Naturnaher Urlaub und Gesundheitstourismus

In neuerer Zeit wird auch Kubas herrliche Landesnatur immer besser touristisch erschlossen, wobei die Behörden größten Wert auf ökologische Verträglichkeit legen. Die nach allgemeiner Einschätzung schönste Provinz Kubas ist Pinar del Río im Westen der Insel. Die Landschaft präsentiert sich ausgesprochen vielfältig,

 

Karibik

Wer kennt sie nicht? Die Bilder von einsamen, weißen Puderzuckerstränden, von kristallklarem Meer, bunten Fischen und freundlich lächelnden Menschen. www.karibik-im-web.de

ANZEIGEN

ANZEIGEN

© 2008 Travelimpulse GmbH    Impressum |  Kontakt